Holzvermarktung

Bestehen Sie auf einen optimalen Holzverkauf? Wir haben die passende Lösung!

> Vertrags- und Zahlungssicherheit
> Zielgerichtete Vermarktung
> Höhere Durchschnittserlöse
> Starke Marktposition
> Breite Abnehmerstruktur
> Bündelung von Kleinmengen
> Verkauf von Sondersortimenten
> etc.

Im Gegensatz zur Forstwirtschaft im Großwald ist die Bewirtschaftung des Kleinwaldes mit zahlreichen strukturellen Nachteilen verbunden. In der Regel haben Kleinwaldbesitzer auch nicht das Expertenwissen für die fachgerechte Bewirtschaftung ihres Waldes und für den Verkauf des natürlichen Rohstoffes Holz. Meist ist es für sie auch gar nicht möglich, den Holzmarkt umfassend zu beobachten und zu analysieren und über die optimalen Bedingungen für den Holzverkauf informiert zu sein. Auch die verhältnismäßig kleinen Absatzmengen machen die Vermarktung nicht gerade einfacher.

Unterstützung durch die WWG Kärnten

Die oben genannten Tatsachen sind die Beweggründe einer Waldwirtschaftsgemeinschaft für eine professionelle und gebündelte Organisation der Holzvermarktung im Kleinwald. Als “Großbetrieb der Kleinen” ist es der WWG Kärnten nicht nur gelungen eine entsprechende Marktposition aufzubauen, sondern damit auch die Abläufe, die Absatzmöglichkeiten und die Verkaufserlöse für die einzelnen Waldbesitzer zu verbessern. Unsere speziellen Informationsdienstleistungen führen zudem zu einer erhöhten Markttransparenz für die Mitglieder und unsere qualifizierten Mitarbeiter stehen jedem persönlich für seine individuellen Anliegen zur Seite.

Die WWG Kärnten übernimmt für Sie die Vermarktung Ihres gesamten Rundholzes. Durch eine zielgerichtete Belieferung der unterschiedlichen Abnehmer erhöht sich für Sie als Holzlieferant der Durchschnittserlös für Ihr Gesamtsortiment. Besonders wichtig sind uns dabei eine zügige Abrechnung Ihrer Lieferung und die pünktliche Zahlung. Gegenüber unseren Abnehmern sind wir auch gegen etwaige Zahlungsausfälle gewappnet, dass heißt, alle HOLZVERKÄUFE ÜBER DIE WWG KÄRNTEN SIND VERSICHERT.

Gestärkte Marktposition

Mit der gebündelt angebotenen Holzmenge haben wir eine gestärkte Stellung am heimischen Holzmarkt. Durch die gemeinschaftliche Holzvermarktung erzielen wir daher langfristig höhere Holzerlöse als es der Verkauf von individuellen Einzelmengen erlaubt. “Das richtige Holz zum richtigen Abnehmer” ist eine Devise für die Steigerung der Durchschnittserlöse, denn nicht jeder Verarbeiter hat auch für jedes Rundholzsortiment eine optimale Verwendung. Zudem wird ermöglichen wir die Vermarktung von wertvollen Sondersortimenten, was für den Einzelnen aufgrund der geringen Absatzmenge sehr schwierig ist.